Hier einige Downloads Über Corinna van Löchtern mit ihrem Kappa. Mit Ruhe, leiser Stimme, Engagement und Humor hat sie ihren Kelpie zu derartigen Höchstleistungen ausgebildet. Wir sind auf Kappa und Fuzzle sehr stolz.

 

 


Suchen auf rietberg.de:

Auszeichnung für Vizeweltmeisterin Corinna van Löchtern mit Rettungshund
28.11.2005 Rietberg. "Sie leisten ganz Außerordentliches für Menschen in Not, sie opfern ihre Freizeit, ihren Urlaub und sind immer zur Stelle, wenn jemand sie zu Hilfe ruft, und das weltweit."

Bürgermeister André Kuper zeigte sich jetzt beeindruckt anlässlich des Besuches einer Delegation der Rettungshundestaffel Warendorf. Deren aktives Mitglied, Corinna van Löchtern, wurde kürzlich zum zweiten Mal Vizeweltmeisterin.

Aus diesem Anlass lud Kuper sie und ihre Vereinskameraden zu einem Treffen ein, in dessen Rahmen sich die Wahl-Rietbergerin in das Goldene Buch der Stadt eintrug.

Mitgebracht hatte sie zu dem Treffen, an dem seitens der Verwaltung auch Beigeordneter Dieter Nowak und Personalchef Lutz Balke teilnahmen, ihren Hund Kappa.

Der Australian Kelpic, in Australien wird die Rasse vorwiegend für Hütearbeiten eingesetzt, bewies trotz seiner erst vier Lebensjahre bei der WM in Frankreich neuerlich sein großes Talent.

Schon im Vorjahr hatte das Duo bei den Titelkämpfen, seinerzeit in Deutschland ausgetragen, mit der deutschen Mannschaft und im Einzel den zweiten Platz belegt.

Zwei bis drei Jahre dauere es, so erklärten Corinna van Löchtern, ihr Lebensgefährte Detlev Richter, Staffelsprecher Thomas Bücker und Stellvertreterin Beate Hense in der lockeren Gesprächsrunde, bis ein Hund die Grundlagen für den Einsatz als Rettungstier beherrsche. Dem voran gehe eine ausdauernde und konsequente Ausbildung. Die Warendorfer Gruppe, die sich aus 27 Aktiven aus der gesamten Region, davon mehr als 20 bereits geprüften, zusammensetzt, übt donnerstags und sonntags gemeinsam. Dazu kommen die Einzeltrainingseinheiten der Hunde mit ihren Besitzern und regelmäßige Theoriestunden für die Halter. Die Prüfungen müssen jährlich wiederholt werden. Regelmäßige Sanitätskurse sind weitere Anforderungen an die aktiven Rettungshundeführer.

Die Warendorfer Staffel ist seit langem in realen Einsätzen aktiv. So waren Mitglieder seinerzeit nach der Entführung des Bankierssohns Jakob von Metzler bei der anschließenden Suche dabei. Nach Erdbeben in der Türkei und im Iran retten Hunde in den Trümmern Verschüttete.

Ganz genau ließen sich Kuper, Nowak und Balke die Übungsabläufe erklären. Bis zu 250 Meter weit könnten die Hunde Menschen wittern, so Detlev Richter. Die Suchgebiete für die einzelnen Duos seien bis zu 100.000 Quadratmeter groß.

Und eben da setzen Probleme für die Warendorfer an. "Wir haben zu wenig ausreichend große Waldgebiete in unserem Raum. Zudem fürchten Förster, dass das Wild aufgeschreckt werden könnte, was aber nicht der Fall ist. Aber wir brauchen realitätsnahe Trainingseinheiten", so Thomas Bücker.

Immer auf der Suche sind die Staffelmitglieder auch hinsichtlich des Trainings auf größeren Firmengeländen, auf denen sie im Notfall nach Bränden eventuell vermisste Personen aufspüren müssten.

Corinna van Löchtern und ihr Warendorfer Verein sind nicht nur im Bundesverband Rettungshunde e.V. zusammengeschlossen, sondern haben vor kurzem auch eine Einsatz-Kooperationsbereitschaft für Westfalen-Lippe mit anderen Hundestaffeln gegründet.

Außerdem ist die Rietbergerin nicht nur Hundeführersprecherin in ihrem Verein sondern auch Mitglied des Auslandsstabes des Bundesverbandes. Wie sie auf Anfrage von Kuper erklärte, brauchen Rettungshunde keine konkreten Voraussetzungen. Sie dürften nicht zu klein und nicht zu groß sein und müssten vor allem Menschenfreundlichkeit und Wesensstärke mitbringen. So wie ihr australischer Hütehund Kappa.

Letztendlich fehlte für den Weltmeistertitel nur ein einziger Punkt. Kuper: "Das ist schon eine tolle Leistung. Ich bewundere jeden, der sich so stark ehrenamtlich einbringt zum Wohle anderer. Damit zeigen auch sie ein außergewöhnlich hohes Maß an Einsatzbereitschaft."
zurück zur Übersicht

Infoboxen:Neu auf rietberg.de




 




Kostenlose Homepage erstellt mit Web-Gear


Verantwortlich f├╝r den Inhalt dieser Seite ist ausschlie├člich der Autor dieser Homepage. Missbrauch melden